LATEST FROM OUR BLOG

. . .

30.05.20


ich liebe mohn und endlich habe ich einen platz gefunden, der 'pattys plum' zusagt.



leider ist die mohnblüte immer nur ein kurzes vergnügen.


aber es gibt ja auch noch andes im garten zu schauen.


und besonders apart ist die biene mit dem orangeroten popo, habe ich bislang noch nicht gesehen. weis jemand die spezies?







und heute wieder zu besuch bei gartenwonne




17.05.20












ob als solisten













oder im corps de ballet




es ist ballzeit für die schönsten blüten, bevor dann die königin 'rose' den saal betritt. 


wieder zu besuch bei gartenwonne



09.05.20



mein garten ist ja nicht sehr gross und ich ertappe mich dabei, dass ich immer die gleichen standorte fürs fotografieren benutze. deshalb mal heute andere perspektiven beim gartenrundgang.

im moment ist der blauregen am aufblühen, eines der highlights im gartenjahr.




hinzu kommen der zierlauch und die akelei, beide sind dieses jahr früh, allerdings machen sich bei den akeleien die beiden trockenen sommer bemerkbar. sie sind nicht so üppig wie sonst.


dem tierischen besucher ist das wurscht.


und der rest des garten besticht im moment mit frischem grün.

und zudem ein besuch bei gartenwonne



03.05.20




mein garten ist gestutzt und frisch geduscht. deshalb ein kleiner rundgang, schweigend, aber mit viel imaginärem vogelgezwitscher.

 
 
 
 


tja, ohne moos nix los.




  und an der strasse dominieren im moment die bergenien.





25.04.20


der frühling ist ja schon eine weile da, es war früh warm, aber es ist halt auch staubtrocken und der starke wind tut das seine.
die lenzrosen im topf hinter der schützenden hecke sind immer noch schön anzuschaun.





der bärlauch ist schon in voller blühte und der zierlauch vorne rechts steht in den startlöchern.


für meine persischen kaiserkronen habe ich mittlerweile den richtigen standort gefunden, nur ist in diesem jahr die blütezeit sehr verkürzt ob der wärme.



und manchmal gibt es überraschungen. diese tulpen-zwiebeln haben die wühlmäuse verschont, obwohl sie ohne schützenden topf in der erde stehen. ich werde hier also alle meine tulpenzwiebeln aus den töpfen, die nicht mehr so wollen, verbuddeln in der hoffnung, dass es im nächsten frühjahr genauso klappt mit dem blühen.

strauchpfingstrose

zu guter letzt gibt es schon die ersten knospen der strauchpfingstrose. ich bin mal sehr gespannt, wann sie die blüten öffnet.