. . .

03.12.17

advent, advent ...


normalerweise habe ich es nicht so mit deco, aber in der vorweihnachtszeit muss es dann doch sein, ein adventskranz gehört zur weihnachtsstimmung einfach dazu. meiner hat einen 'festen' platz über dem esstisch, leider ist das procedere etwas aufwendig, aber es lohnt sich, so meine ich zumindest. hier die einzelnen arbeitsschritte im 'zeitraffer'.







bis hierhin war es nur körperakrobatic, jetzt kommt der etwas diffizilere schritt der aufhängung.




das schmücken mit meinem über jahre gesammelten alten christbaumschmuck ist dann eine der leichtesten übungen.


und hier gibt es noch weitere ideen zu dem thema  https://heutemachtderhimmelblau.com/bunt-ist-die-welt-139/#

Kommentare:

  1. Wie passend draussen liegt Schnee. Das scheint mir ein perfekter Platz zu sein für den wunderschön dekorierten Kranz.
    Eine besinnliche Adventszeit wünscht, Pia

    AntwortenLöschen
  2. Hallo, ich bin gerade via Gartenbuddelei über Deinen schönen Blog gestolpert. Also so ein Esszimmer im Wintergarten hätte ich auch gerne :) Bei diesem Ambiente lohnt sich die Mühe für den Adventkranz auf alle Fälle.

    LG Kathrin

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Hanna,
    ich habe mir bei Anja gerade deinen Garten angesehen. Ein tolles Farbkonzept..
    Und hier wird man gleich mit dieser traumhaften Aussicht begrüßt!

    Ich würde gerne wissen was das für eine Pflanze das ist auf dem letzten Foto bei Anja.
    Die mit den großen Blättern.


    LG aus der Holledau, Steffi

    AntwortenLöschen
  4. Das ist aber ein herrlicher Platz für einen großen Kranz im wunderschönen Wintergarten ( mit Schnee! Neidisch werde ich da. ). Ich habe in meinem Wintergarten auch einen Haken für einen größeren, rundum gewickelten Kranz, das aber jetzt schon länger nicht mehr genutzt. Auch den weihnachtsschmuck nicht mehr zum Dekorieren, wie du es so ansprechend getan hast.
    Einen schönen Adventssonntag!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  5. ihr lieben,

    vielen dank für die zustimmenden Kommentar, das baut auf.
    euch allen auch einen geruhsamen 1. Advent.

    steffi,

    deine frage nach der pflanze, das ist ein schaublatt, ich glaube im deutschen heisst sie 5-finger-schaublatt, botanischer name 'rodgersia sambucifolia', ist eine staude, zieht also im winter ein, ist frosthart und blüht im späten frühjahr mit schönen zartrosa Rispen. sie wächst, wenn mal eingewöhnt, ziemlich üppig, wie man an den stuhlehnen sieht und dies auch im schattigen bereich.

    gruss

    hanna

    AntwortenLöschen
  6. wow
    das ist ja ein toller Kranz..
    wobei ich mir überlege wie du den Rohling um die Säule gebracht hast ;)
    ein traumhafter Platz
    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  7. hallo rosi,
    die unterkonstruktion ist einfach ein alu-lüftungsschlauch (nennt sich glaube ich auch: aluflexrohr), den lege ich um die stütze und umwickle den stoss mit viel breitem klebeband. und durch die tannenzweige, die mit draht umwickelt werden, bekommt das ganze dann die nötige stabilität.
    eigentlich ganz einfach.

    gruss hanna

    AntwortenLöschen

kommentare sind für den blogger wie das salz in der suppe.
da uns miniblogger die EU das leben schwer macht, hier nochmals der hinweis.
wenn du hier kommentierst, werden die von dir eingegebenen formulardaten, deine IP-adresse etc. an Google-Server übermittelt.
beim hinterlassen eines kommentars akzeptierst du dies.