. . .

21.02.18

eisblumen



minus 5 grad temperatur, sonnig, aber eisig, väterchen frost hat meinen garten fest im griff.
obwohl ich das frühjahr heftigst herbeisehne, muss ich gestehen, dass diese witterung ihre ganz eignen  schönheiten hervorbringt.
hier ein paar impressionen aus dem 'blumenbeet'






auch zu sehen bei www.gartenwonne.com

Kommentare:

  1. Ja, der Frost hat auch seine schönen Seiten. Deine Pflanzen mit Raureif schauen besonders schön aus.
    LG Marina

    AntwortenLöschen
  2. hallo marina,
    ja, ich finde den rauhreif auch schön, wobei mir im moment echte blüten lieber wären.
    nach der wetterprognose für die nächste woche werden wir allerdings noch etwas warten müssen.
    gruss hanna

    AntwortenLöschen
  3. Eisblumen haben immer einen ganz besonderen Zauber!
    Danke dafür liebe Hanna!

    Liebe Grüße schickt dir heute,
    die Monika*

    AntwortenLöschen
  4. hallo monika,
    danke für deine lieben grüsse
    und diese zurück

    hanna

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Hanna,
    der Winter kann fotogen sein, besonderes wenn die Natur mit Raureif überzogen ist. Ich mag es, dann Bilder zu schießen. Schöne Fotos hast Du gemacht.
    Liebe Wochenendgrüße
    Loretta

    AntwortenLöschen
  6. Schöne Bilder, liebe Hanna. Bei uns werden sogar die Eisblumen weniger, weil die Luft ganz trocken ist. Es ist einfach nur kalt.
    Liebe Sonntagsgrüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
  7. hallo loretta und Stephanie,
    danke für die Blumen.
    im moment ist es hier einfach auch nur eisigkalt.
    gruss hanna

    AntwortenLöschen
  8. Hallo liebe Hanna,
    Deine Eisblumen sind wunderschön, so blüht der Garten selbst im Winter aber trotz der märchenhaften Bilder, die der Frost malt, bin ich ganz bei dir, mit der Sehnsucht nach dem Frühling, vielleicht ist das ja das letzte Aufbäumen des Winters und danach kommt er dann endlich, der Frühling.
    Ganz liebe Grüße Saskia

    AntwortenLöschen
  9. hallo saskia,
    heute morgen war es unter -10 grad, hoffentlich hat petrus bald ein einsehen.
    gruss hanna

    AntwortenLöschen

kommentare sind für den blogger wie das salz in der suppe.
da uns miniblogger die EU das leben schwer macht, hier nochmals der hinweis.
wenn du hier kommentierst, werden die von dir eingegebenen formulardaten, deine IP-adresse etc. an Google-Server übermittelt.
beim hinterlassen eines kommentars akzeptierst du dies.