. . .

24.06.18

garten im juni



momentan blühen die taglilien. ich hab ein meinem garten vier sorten, leider blühen dieses jahr nur zwei. einmal die wunderschöne hemerocalis 'russian rhapsody' und eine leider namenlose rosa sorte, die aber eher ins aprikot chanchiert.


auch blüht rosa 'giardina' noch, die dieses jahr zum ersten mal ihrem namen 'kletterrose' alle ehre macht.


ansonsten sind es die unspektakulären blüher, die für farbtupfer sorgen. hier die vexiernelke, im sommer unermütlich mit ihren pinken blütchen.








und ein neuzugang, ein phlox aus der krabbelkiste im supermarkt, der mich einfach durch die intensive blütenfarbe zum kaufen animierte.


mein apotherkergärtchen ist frisch gestutzt, leider hat der bux etwas sonnenbrand bekommen. hier blüht der borretsch unermütlich.



der rest des gartens ist mittlerweile 'urwald', was ich ausserordentlich liebe.



im schattengarten kann man himbeeren naschen, dieses jahr mit reicher ernte.



und auf meinem balkon sind die ersten tomaten und buschbohnen reif, deren pflanzengemeinschaft sich als positiv erwiesen hat.




zu sehen - wie immer - bei gartenwonne












Kommentare:

  1. Wunderschön sieht dein Naturgarten aus.
    Was sehe ich bei dir, schon rote Tomaten.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  2. Está todo precioso. Saludos.

    AntwortenLöschen
  3. hallo pia,
    ja, es gibt schon rote tomaten, allerdings unter glas, im freiland auch noch nicht.
    gruss hanna

    AntwortenLöschen
  4. hola teresa,
    gracias por el elogio.
    saludos
    hanna

    AntwortenLöschen
  5. Das sind wunderschöne Eindrücke aus Deinem Garten. Ich mag es auch gerne, wenn alles wachsen darf, ich finde, der Garten erhält dadurch mehr Struktur und wird interessanter. Der Buchs hat bei uns auch Sonnenbrand bekommen.
    Ich wünsche Dir einen guten Start in die Woche.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
  6. wie schön es in deinem Garten grünt und blüht
    so ein "Wildwuchs" hat ja auch den Vorteil dass nicht alles so austrocknet
    meine Tomaten blühen noch nicht mal und du hast schon reife Früchte ;)

    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen

kommentare sind für den blogger wie das salz in der suppe.
da uns miniblogger die EU das leben schwer macht, hier nochmals der hinweis.
wenn du hier kommentierst, werden die von dir eingegebenen formulardaten, deine IP-adresse etc. an Google-Server übermittelt.
beim hinterlassen eines kommentars akzeptierst du dies.